Tantra-Netzwerk

Tempel der Sinne

TEMPEL DER SINNEMeistens sind wir dazu getrimmt alles nach unseren physischen, visuellen Empfinden einzuschätzen und auch danach zu handeln. Tantra ist eine Welt, die in unserem Inneren beginnt. Um den Tempel der Sinne zu betreten, ist es deshalb sinnvoll eine Augenbinde zu tragen. Nur so gelingt es Dir den Eingang in diese wundersame, geheimnisvolle, kraftvolle, heilende und wunderschöne Welt zu finden. Tempel-Diener/innen werden Dich behutsam an die Hand nehmen und Deine Reise individuell begleiten.

Am 16.2.2019  öffnet wieder unser Tempel der Sinne seine Toren. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstler/innen zelebrieren wir ein sinnlich-erotisches Fest. Tauche tief ein in eine magische Traumwelt und lass Dich durch unsere erotische Bühnen-Show inspirieren. Behutsam öffnen wir Deine Sinne in einem dafür extra hergerichteten und geschützten Tempel-Raum. Genieße dabei die herzliche Atmosphäre und werde so immer mehr zu einem Teil des Ganzen.

TEMPEL DER SINNENach dem zweiten Teil unserer Bühnen-Show wird der Tempel nur noch leicht bekleidet betreten. An einer extra dafür eingerichteten Garderobe wird die Kleidung aufbewahrt und bewacht. Anfangs angeleitete Berührungsformen, lösen sich immer mehr auf. Nachdem Du Deine Augenbinde abgelegt hast, ergeben sich so absichtslose, sinnliche Begegnungen. Du kannst aber auch für Dich bleiben, die Atmosphäre genießen, tiefer eintauchen und einfach nur entspannen.

Das Angebot richtet sich an Frauen, Männer und Transgender und ist für alle Arten von sexueller Orientierung offen. Die Besucher/innen dieses Events loten dabei immer wieder neu aus, wann sie beobachten /zuschauen und wann sie teilnehmen / gestalten möchten. Lass und gemeinsam die Grenzen zum fließen bringen…

Gerne kannst Du mich auch anschreiben, wenn Du Dich mit Deiner Idee z.B. als Tempeldiener/in einbringen möchtest oder an Deinen besonderen Ort einen Tempel der Sinne planst.